Über mich

Über mich als Trainerin…

Mein Name ist Katharina Frölich und ich wohne erst seit einiger Zeit in der Region Rhein-Neckar. Als Entspannungstrainerin helfe ich Menschen dabei, sich aktiv zu erholen und so zu mehr Zufriedenheit, Wohlbefinden, Konzentration und Belastbarkeit zu finden.

Die Themen Gesundheit, Bewegung und Entspannung beschäftigen mich schon seit vielen Jahren. Bereits während meines Studiums absolvierte ich die Ausbildung zur Aerobic- und Wirbelsäulengymnastiktrainerin und leitete Sportkurse. In meiner Freizeit besuchte ich Yogakurse und war fasziniert über die positiven Auswirkungen, die Yoga auf meinen Körper hat.

Viele Ausbildungsstunden später bin ich seit vier Jahren “richtige Entspannungstrainerin” und biete verschiedenste Kurse und Techniken an. Mein Schwerpunkt liegt in den Bereichen Yoga, Autogenes Training und Fantasiereisen, je nach Situation kombiniere ich das mit anderen, meist körperlichen Entspannungstechniken (z. B. Lockerungsübungen / Progressive Muskelrelaxation).

Während meiner Kurse ist mir an einer harmonischen und warmherzigen Atmosphäre gelegen, in der die Menschen sich wohlfühlen. Besonders liebe ich den Moment nach der Rücknahme, wenn mich entspannte, zufrieden lächelnde Gesichter anschauen. Das stimmt mich jedes Mal glücklich.

Seit Frühjahr 2018 bin ich nun auch frisch gebackene Yogalehrerin (Hatha und Vinyasa) und werde diese Ausbildung in den kommenden Monaten mit weiteren Yogafortbildungsstunden vertiefen und spezialisieren.

…und als Mama!

2016 sammelte ich sehr intensive Entspannungsmomente während meiner Schwangerschaft. Ich praktizierte Autogenes Training, Schwangerschaftsyoga, Aerial Yoga und Aqua Yoga für Schwangere und bin überzeugt, dass dies einen sehr positiven Einfluss auf Schwangerschaft und Geburt hatte. Nach der Schwangerschaft praktizierte ich Mutter-Baby-Yoga und Rückbildungsyoga. Yoga und/ oder Autogenes Training versorgen mich nach anstrengenden Nächten, (die wohl jede Mama kennt), mit neuer Energie und Zufriedenheit.

Mit den Kursen “Schwanger entspannt” und “Mama entspannt” gebe ich meine eigenen Erfahrungen an andere Schwangere und Mütter mit kleinen Kindern weiter.

Hauptberuflich arbeite ich übrigens als Grundschullehrerin. Dort habe ich mit Kindern zu tun, die mit Konzentrationsproblemen kämpfen oder ein auffälliges Verhalten zeigen. Auch Kindern tut geführte Entspannung gut. Falls du das Gefühl hast, auch deinem Kind könnte Entspannung gut tun, sprich mich an – ich berate dich gerne!